Ordentliche Generalversammlung einschließlich 3. Jour fixe am 20. März 2008

Die ordentliche Generalversammlung fand am Donnerstag, dem 20. März 2008, 17.00 Uhr im Restaurant Schmankerl-Stub’n Karin Gschossmann, Anton-Baumgartner-Straße 125, 1230 Wien statt. Anwesen waren 21 Personen. Da nicht alle Anwesenden stimmberechtigt waren, wurde die ordentliche Generalversammlung um eine halbe Stunde später, um 17.30 Uhr eröffnet.

Tagesordnung

1.Begrüßung der Anwesenden Der Generaldelegierte der Souvenir Français und Präsident der Anciens Combattants in Österreich M. Michel LAPIERRE, der Präsident des LV Wien, Dir. Vzlt Josef KRAFEK, der Ehren-Vizepräsident des LV Wien und Obmann der Kameradschaft Wien-Süd Inzersdorf Anton KOBLENZ, der Vizepräsident der I.Ö.R.G Vzlt Peter TRIXNER, der Schriftführer des ÖKB und Obmann der „Kameradschaft Erzherzog Karl“ Ernst STUMMVOLL, der Obmann der „Kameradschaft Kratzer – Bund ehemaliger Fallschirmjäger“ Ritterkreuzträger Oblt i. R. Viktor VITALI, das Ehrenmitglied der A.A.F.Ö. Rudolf ASCHENBRENNER sowie eine Abordnung der Kameradschaft Wien-Süd Inzersdorf.

Entschuldigt haben sich und gleichzeitig Grüße übermittelt der französische Verteidigungsattaché Col. Jean MORNARD, Obst Mag. Dr. Hans HENGSTER, Präsident der I.Ö.R.G. und Ehrenmitglied der A.A.F.Ö. , der Bundesordensreferent des ÖKB und Ehrenmitglied der A.A.F.Ö. Peter FRITZ, das Ehrenmitglied der A.A.F.Ö. Karl VIGL aus Mils in Tirol, und Cap. Leg. Franz KOPEINIG aus Stuttgart.

  1. Feststellung der Beschlussfähigkeit um 17.30 Uhr

  2. Totengedenken für alle gefallenen und verstorbenen Kameraden, besonders unserer zuletzt verstorbenes Mitglied, Schriftführer der A.A.F.Ö. Walter PAMPERL.

  3. Grußbotschaften von Kameradschaften (Wien-Süd Inzersdorf , Bund ehemaliger Fallschirmjäger Kameradschaft Erzherzog Karl) und von Anwesenden.

  4. Das Protokoll der letzten ordentlichen Generalversammlung 2007 (siehe Beilage) wurde mit einstimmigen Beschluss nicht verlesen.

  5. Verlesung des Berichts über das Vereinsjahr 2007 durch Präsident Josef BICHLER (siehe Beilage)

  6. Bericht des Kassiers über die Finanzgebarung der A.A.F.Ö. Der Päsident bedankte sich für die vorbildliche Leistung des Kassiers Franz WOLF.

  7. Bericht der Rechnungsprüfer mit Antrag auf Entlastung des gesamten Vorstandes. Der Antrag wurde einstimmig angenommen und der Vorstand ohne Gegenstimme entlastet. Der gesamte Vorstand bleibt für vierweitere Jahre im Amt.

  8. Referat des Präsidenten des LV Wien Dir. Vzlt Josef KRAFEK

  9. Ehrungen Kamerad Cap. Leg. Franz KOPEINIG wurde für seine Treue zur A.A.F.Ö. mit dem Landes-Ehrenkreuz ins Silber ausgezeichnet.

  10. Allfälliges Zu Wort meldeten sich Kamerad Anton KOBLENC, M. Michel LAPIERRE, Präsident Josef KRAFEK und Frau Maria LÖSCHL.

  11. In seinem Schlusswort bedankte sich Präsident BICHLER für die Teilnahme an der ordentlichen Generalversammlung und wünschte noch eine gut Unterhaltung.

Der Schriftführer Der Präsident Ortwin AULIBAUER m.p. Josef BICHLER m.p.

Bericht von Präsident BICHLER über das Vereinsjahr 2007

17. 01. 2007 Heiligen-Drei-Königs-Feier der Association des Anciens Combattants Français en Autriche im Saal der Donau Chemie

  1. 02. 2007 Stalingrad-Gedenkmesse in der Votivkirche

  2. 02. 2007 Verabschiedung unseres Kameraden Helmut GOTTHARD im Krematorium Simmering (Teilnahme mit Fahne)

  1. 03. 2007 Friedensmesse in der Stiftskirche in Mariahilf und Generalversammlung der „Kameradschaft Eisernes Kreuz 1813“

  2. 03. 2007 Generalversammlung der I.Ö.R.G. in der Kaseren Breitensee, A.A.F.Ö. vertreten durch Präsident BICHLER

  3. 03. 2007 Generalversammlung der A.A.F.Ö.

  4. 03. 2007 Generalversammlung der Kameradschaft Wien-Süd Inzersdorf,, A.A.F.Ö. vertreten durch Präsident BICHLER

  5. 03. 2006 Generalversammlung der Association des Anciens Combattants Français en Autriche im Haus der Donau Chemie, 1030 Wien

  6. 03. 2007 Generalversammlung der Kameradschaft „Erzherzog Karl“ in den Altwiener Stuben, 1220 Wien, A.A.F.Ö. vertreten durch Präsident BICHLER

  1. 04. 2007 Generalversammlung der Kameradschaft in Gumpoldskirchen, A.A.F.Ö. vertreten durch Präsident BICHLER

  2. 04. 2007 Camerone-Feier und Jour fixe der A.A.F.Ö.

  3. 04. 2007 Begräbnis General Josef POLLHAMMER auf dem Süd-West-Friedhof, A.A.F.Ö. vertreten durch Präsident BICHLER

  1. 05. 2007 Cérémonie du Souvenir Français auf dem Wiener Zentralfriedhof (Teilnahme mit Fahne und Kranz)

  2. 05. 2007 Seelenmesse für General POLLHAMMER in der Militärpfarre, 1130 Wien

  1. 07. 2007 Feier zum 14. Juli in der Französischen Botschaft, 1140 Wien, A.A.F.Ö. vertreten durch Präsident BICHLER

  2. 07. 2007 Feier zum 14. Juli im Garten des Palais Clam-Gallas, 1090 Wien August 2007 Sommerferien

  1. 09. 2007 5. Wiener Stadt- und Friedenswallfahrt (Teilnahme mit Fahne)

  2. 09. 2007 Erntedankfest der „Kameradschaft Heldendenkmal“, A.A.F.Ö. vertreten durch Präsident BICHLER

  3. 09. 2007 Vorstandssitzung der Anciens Combattants im französischen Konsulat

  1. 11. 2007 Cérémonie du Souvenir Français auf dem Wiener Zentralfriedhof (Teilnahme mit Fahne und Kranz)

  2. 11. 2007 Fahne der A.A.F.Ö. zur Reparatur zur Firma „Alles Fahne“, 1150 Wien, Alliogasse

  3. 11. 2007 Leopoldi-Feier bei der Kameradschaft Heldendenkmal“,

  1. 12. 2007 Krampuskränzchen der Kameradschaft Wien-Süd Inzersdorf , A.A.F.Ö. vertreten durch Präsident BICHLER

  2. 12. 2007 Weihnachtsfeier des Bundes ehemaliger Fallschirmjäger im Martin-Schlössl, 1180 Wien, A.A.F.Ö. vertreten durch Präsident BICHLER

  3. 12. 2007 Weihnachtsfeier der A.A.F.Ö. im Restaurant Schmankerl-Stub´n

  4. 12. 2007 weihnachtsfeier der Legion A.A.F. in der Preisinggasse, A.A.F.Ö. vertreten durch Präsident BICHLER und Rudolf ASCHENBRENNER

  5. 12. 2007 Weihnachtsfeier der Kameradschaft Wien-Süd Inzersdorf im Restaurant Koci, 1230 Wien, A.A.F.Ö. vertreten durch Präsident BICHLER

  6. 12. 2007 Weihnachtsfeier der LV Wien des ÖKB im Restaurant Koci, 1230 Wien, A.A.F.Ö. vertreten durch Präsident BICHLER

01.–12. 2007 Jeden 3. Donnerstag ( ausgenommen Feiertage und Sommerferien) wurde der allmonatliche Jour fixe abgehalten.

Ordentliche Generalversammlung am 15. März 2007

Die ordentliche Generalversammlung fand am Donnerstag, dem 15. März 2007, 17.00 Uhr im Restaurant Schmankerl-Stub’n Karin Gschossmann, Anton-Baumgartner-Straße 125, 1230 Wien statt. Anwesen waren 41 Personen. Da nicht alle Anwesenden stimmberechtigt waren, wurde die ordentliche Generalversammlung um eine halbe Stunde später, um 17.30 Uhr eröffnet.

Tagesordnung

1.Begrüßung der Anwesenden Der Präsident des LV Wien, Dir. Vzlt Josef KRAFEK, der Ehren-Vizepräsident des LV Wien Anton KOBLENZ, der Bundesordensreferent des ÖKB und Ehrenmitglied der A.A.F.Ö. Peter FRITZ, Obst Mag. Dr. Hans HENGSTER, Präsident der I.Ö.R.G. und Ehrenmitglied der A.A.F.Ö., eine große Abordnung der Kameradschaft Wien-Süd Inzersdorf, Johann und Ingrid REINER mit einer Abordnung der „Kameradschaft 1813“, Vzlt Peter TRIXNER von der I.Ö.R.G.

Entschuldigt haben sich und gleichzeitig Grüße übermittelt der französische Verteidigungsattaché Col. Jean MORNARD, der Generaldelegierte der Souvenir Français und Präsident der Anciens Combattants in Österreich M. Michel LAPIERRE, das Ehrenmitglied der A.A.F.Ö. Karl VIGL aus Mils in Tirol, Cap. Leg. Franz KOPEINIG aus Stuttgart,der Obmann der „Kameradschaft Kratzer – Bund ehemaliger Fallschirmjäger“ Ritterkreuzträger Oblt i. R. Viktor VITALI, das Ehrenmitglied der A.A.F.Ö. Rudolf ASCHENBRENNER und Franz WOLF (wegen eines Spitalaufenthalts).

  1. Feststellung der Beschlussfähigkeit um 17.30 Uhr

  2. Totengedenken für alle gefallenen und verstorbenen Kameraden, besonders unserer zuletzt verstorbenenMitglieder Vzlt Helmut GOTTHARD (29. 02. 2007) und Vzlt Ernst RUDELITSCH (14. 03. 2007)

  3. Grußbotschaften von Kameradschaften und von Anwesenden

  4. Das Protokoll der letzten ordentlichen Generalversammlung 2006 (siehe Beilage)wurde mit einstimmigen Beschluss nicht verlesen.

  5. Verlesung des Berichts über das Vereinsjahr 2006 durch Präsident Josef BICHLER (siehe Beilage)

  6. Behandlung eingelangter Anträge: Aufgrund des Beschlusses der Vorstandssitzung vom 20. 03. 2007 wird die Funktionsperiode des Vorstandes einstimmig mit vier Jahren festgesetzt.

  7. Bericht des Kassiers über die Finanzgebarung der A.A.F.Ö.

  8. Bericht der Rechnungsprüfer mit Antrag auf Entlastung des gesamten Vorstandes. Der Antrag wurde einstimmig angenommen und der Vorstand ohne Gegenstimme entlastet. Der gesamte Vorstand bleibt für vier weitere Jahre im Amt.

  9. Referat des Präsidenten des LV Wien Dir. Vzlt Josef KRAFEK

  10. Ehrungen fanden keine statt.

  11. Allfälliges – keine Wortmeldungen

  12. In seinem Schlusswort bedankte sich Präsident BICHLER für die Teilnahme an der ordentlichen Generalversammlung.

Der Schriftführer Der Präsident Walter PAMPERL m.p. Josef BICHLER m.p.