11. Jour fixe – 2005

am Donnerstag, dem 17. November 2005 im Restaurant Eberhardt, Sparkassaplatz 1, 1150 Wien.

Anwesend

waren 16 Personen.

Die Tagesordnung

wurde einstimmig angenommen.

Präsident Josef BICHLER

begrüßte um 18.30 Uhr die Frauen, Ehrengäste, Vorstandsmitglieder, die Legionskameraden und Freunde.

Besonders begrüßt wurden

der Ehrenpräsident der A.A.F.Ö. Reg. Rat Theodor PERHAB, der Rechnungsprüfer und Ehrenmitglied Rudolf ASCHENBRENNER, der Bundesordens-Referent des ÖKB und Ehrenmitglied Peter FRITZ sowie die Obfrau der „Kameradschaft Heldendenkmal“ Charlotte WERDEKER.

Entschuldigt

hat sich der Generaldelegierte des Souvenir Français und Präsident der Anciens Combattants in Österreich M. Michel LAPIERRE.

Grüße wurden übermittelt

von unserem Ehrenmitglied Karl VIGL aus Tirol und telefonisch von unserem Legionskameraden Franz KOPEINIG aus Stuttgart sowie den Kameraden aus den Bundesländern.

Ehrenmitglied

Der Vorstand der A.A.F.Ö. hat am 17. 11. 2005 beschlossen den Präsidenten der Internationalen Österreichischen Reservisten-Gemeinschaft (I.Ö.R.G.), Herrn ObstApoth Mag. pharm. Hans HENGSTER mit Wirkung von Dezember 2005 zum Ehrenmitglied zu ernennen. Das Muster der Ehrenurkunde wurde den Anwesenden zur Kenntnis gebracht.

Bericht des Präsidenten Josef Bichler

Für das Jahr 2006 wurde wieder ein Taschenkalender mit einer Auflage von 200 Stück angefertigt. Ein entsprechendes Muster wurde zur Kenntnis gebracht. Der Preis des Kalenders wurde mit € 2,— festgelegt. Der Mitgliedsbeitrag für 2006 beträgt € 25,—, Erlagschein liegt bei.

Der Präsident hat am 15. 11. 2005 (Vormittag) in der Militärpfarre Wien vorgesprochen und mit Herrn Militärpfarrer Dr. Harald TRIPP vereinbart, dass er zur Weihnachtsfeier am 16. 12. 2005, 17.00 Uhr, einen Vertreter entsenden wird. Der Herr Militärpfarrer ist von Dezember 2005 bis April 2006 zum Auslandseinsatz nach Bosnien abkommandiert.

Ferner hat der Präsident auch die Termine für 2006 mit dem Militärpfarrer wie folgt festgelegt:

keinen Verlust ergeben. Der Versand der Weihnachtspost ist ebenfalls abgeschlossen.

Einladungen

Krampus-Kränzchen der Kameradschaft Wien Süd – Inzersdorf am 03. 12. 2005,

18.00 Uhr im Restaurant Koci, Draschestraße 81, 1230 Wien.

Vorweihnachtsfeier der „Kameradschaft Heldendenkmal“ am Samstag, dem 03.

12. 2005, 17.00 Uhr im Restaurant Eberhardt, Sparkassaplatz 1, 1150 Wien.

Vorweihnachtsfeier der Kameradschaft Wien Süd – Inzersdorf am 10. 12. 2005,

14.00 Uhr im Restaurant Koci, Draschestraße 81, 1230 Wien.

Weihnachtsfeier des Bundes ehemaliger Fallschirmjäger, „Kameradschaft Kratzert“ am 11. 12. 2005 im Restaurant Martinschlössl, Martinstraße 18, 1180 Wien.

Die Totenerhrung

erfolgte durch den Präsidenten im Gedenken an alle unsere gefallenen und verstorbenen Kameraden sowie Freunde mit einer Gedenkminute.

Wortmeldungen

Die Legionskameraden Josef RAINER und Rudolf REISINGER vom Verein der „A.A.A. Legion Etrangere Autriche“ haben vorgeschlagen, dass sich die beiden Legionsvereine zu einem einzigen Verein zusammenschließen möchten. Dazu wurde von den beiden oben genannten angeregt, dass sich die Vorstandsmitglieder beider Vereine im kommenden Jahr bei Attaché de Défense Lt. Col. Richard COLEMAN treffen und diese Möglichkeit beraten sollten.

Der Ehrenpräsident der A.A.F.Ö. führte dazu ins Treffen, dass diese Möglichkeit ohne weitere bestehe, sofern eine entsprechend große Toleranz bei der Neugestaltung eines gemeinsamen Legionsvereines gezeigt wird.

Eine Spende

von € 10,— wurde vom Verein der „Kameradschaft Heldendenkmal“ dem Kassier der A.A.F.Ö. übergeben, wofür sich der Präsident bedankte.

Der offizielle Teil

wurde durch den Präsidenten Josef BICHLER um 18.30 Uhr beendet. Er bedankte sich für das Kommen und wünschte noch ein gemütliches Beisammensein.