Am Anfang stand die Idee von Franz Scheibner und Robert Kvarda einen „Legionärsverein“ zu gründen. Theodor Perhab erstellte die Statuten für den künftigen Verein.

Zur Vereinsgründung fanden sich am 23. September 1995 im Café-Restaurant Schottenring in Wien fünf ehemalige Legionäre zusammen.

Schon nach einem halben Jahr waren aus diesen fünf 32 Mitglieder geworden, davon 16 ehemalige Legionäre.

Bei der Generalversammlung 1997 wurde beschlossen, eine Vereinsfahne nach dem Entwurf von Präsident Robert Kvarda anzuschaffen. Im Juli 1998 war die Fahne fertig gestellt und ausbezahlt – dank der Spendenfreudigkeit unserer Vereinsmitglieder.

 

 

 

 

 
 
 
„Wiener Friedenswallfahrt“ auf dem Heldenplatz
Fahnenweihe in der Wiener Kapuzinerkirche
 
    © 2007 A.A.F.Ö. Wien
 

Der Obmann des Kulturvereins „Panorama", Herr Karl Halama, ermöglichte, dass die Fahne in der Kapuzinerkirche zu Wien, an der Ruhestätte Kaiser Maximilians von Mexiko (in der Kaisergruft), geweiht werden konnte.

Wenn die Legion ihren höchsten Ehrentag feiert (zur Erinnerung an die Schlacht von Camerone in Mexiko am 30. April 1863), wird selten erwähnt, dass die Fremdenlegion damals unter Kaiser Maximilian von Mexiko gekämpft hat.

Unser Verein ist der erste, der an der Gedenkstätte des damaligen Herrschers von Mexiko seine Fahnenweihe abgehalten hat. Noch am selben Tag nahm die A.A.F.Ö. an der Geburtstagsfeier für Kaiser Franz Joseph (18.8.1830 bis 21.11.1916) teil. Die Feierlichkeiten fanden beim Denkmal des Kaisers im Burggarten statt.

Am Samstag, dem 11. September 1999 konnte die A.A.F.Ö.  die fünfte Wiederkehr ihrer Gründung feiern. Zu dieser Jubiläumsfeier kamen Kameraden der Legionsvereine aus Stuttgart, Nürnberg und Mühldorf am Inn sowie österreichische Militär- und Traditionsvereine. Insgesamt marschierten zehn Vereinsfahnen in den Festsaal ein.

Im September 2003 musste die A.A.F.Ö. mit dem Tod ihres langjährigen Präsidenten Robert Kvarda einen schweren Verlust hinnehmen. Im folgte Josef Bichler als Präsident nach.

Unter seiner Präsidentschaft fand auch die Jubiläumsfeier zum zehnjährigen Bestehen unseres Vereins im September 2005 statt.

Weihnachtsfeier der A.A.F.Ö.